Vor Gericht und auf hoher See ...

... ist man auf sich allein gestellt und muß den widrigen Elementen trotzen ... Strafverteidiger kennen das. Sie brauchen den Erfahrungs- und Informationsaustausch unter Kollegen. Sie brauchen preisgünstige berufliche Fortbildungsmöglichkeiten in regionaler Nähe.

Die Strafverteidigervereinigung NRW e.V. ist aus einem regionalen Treffen von Anwälten, das sich ab Mitte der 70er Jahre in Duisburg etabliert hatte, hervorgegangen. Im September 1987 als Initiative Nordrhein-Westfälischer Strafverteidiger förmlich gegründet, heißt der e.V. heute durch Beschluß der Mitgliederversammlung vom Mai 2000 Strafverteidigervereinigung NRW.

Wir bieten Kollegen einen selbstbestimmten Diskussionszusammenhang an und organisieren in NRW Fortbildungs- und Diskussionsveranstaltungen. Auch über aktuelle rechtspolitische Entwicklungen halten wir unsere Mitglieder auf dem Laufenden und versuchen, unseren Einfluß z.B. bei Gesetzesentwürfen geltend zu machen.

Auf Bundesebene arbeiten wir mit Strafverteidigervereinigungen aus Berlin, Hamburg, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Hessen, Baden-Württemberg, Bayern, Sachsen/Sachsen-Anhalt und dem Strafrechtsausschuss des Kölner Anwaltvereins zusammen. Mit ihnen zusammen unterhalten wir in Berlin ein gemeinsames Organisationsbüro. Unsere bundesweit bekannteste Veranstaltung ist der Strafverteidigertag, den wir seit nunmehr 35 Jahren zusammen mit den anderen Strafverteidigervereinigungen durchführen.