Skip to main content

„BAK-Grenzwerte im Strafrecht“

„BAK-Grenzwerte im Strafrecht“

Referent: Herr Prof. Dr. Daldrup

Zeit: Donnerstag, 25.10.2018, 16-19h

Ort: Uerige am Markt, Bogenstraße 22, 40227 Düsseldorf

 

Anmeldung Fortbildungsveranstaltung „BAK-Grenzwerte im Strafrecht“

In einem rechtsmedizinischen Vortrag wird den Teilnehmern des Seminars die Wirkung des Genusses alkoholischer Getränke auf den menschlichen Körper erläutert. Dabei wird zum Selbstversuch eingeladen. Den Teilnehmern wird die Möglichkeit gegeben, den eigenen Alkoholgehalt im Atem im Laufe der Veranstaltung über drei Stunden hinweg festzustellen. Promillegrenzen und Ausfallerscheinungen sind bekanntermaßen im Strafverfahren von großer Bedeutung, so vor allem im Verkehrsstrafrecht und auch für die Feststellung der (eingeschränkten) Schuldfähigkeit. Wer sachgerecht verteidigen will, sollte die Wirkungen von Alkohol im Körper kennen und eine Vorstellung von den Ausfallerscheinungen in Bezug zur Promillezahl haben.

Herr Prof. Dr. Daldrup war jahrelang Leiter der Forensischen Toxikologie und der Blutalkohol-Untersuchungsstelle am Institut für Rechtsmedizin der Heinrich Heine Universität Düsseldorf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.